Archiv für November, 2010

HDR Tests im Hafen

Posted in Bilder with tags , , on November 21, 2010 by Andre

Die neue K5 hat, wie inzwischen wohl einige DSLR, die Möglichkeit direkt in der Kamera HDR Bilder zu erstellen. Auf dem Heimweg vom Winterdom sind wir an den Landungsbrücken noch einmal ausgestiegen, ich habe die Gelegenheit genutzt die HDR Funktion ein wenig zu testen.

Insgesamt find ich die Ergebnisse schon toll, ohne jeglichen Aufwand in der Nachbearbeitung recht ansehnliche Ergebnisse. Aus einem RAW lässt sich auch einiges herausholen, aber ganz vergleichbar ist das nicht.

Rickmer Rickmers und die Elbphilharmonie

Blohm und Voss

Advertisements

Winterdom und Hardwareausfälle

Posted in Bilder, Zubehör on November 19, 2010 by Andre

Am Montag Abend war ich zusammen mit dem Darius auf dem Hamburger Winterdom. Fotografisch gesehen ist es ein grosser Vorteil das dort wenig los war, so konnten wir uns auch recht frei mit Stativ bewegen und Aufnahmen der Fahrgeschäfte machen.

Einige der Bilder findet ihr hier:

Mein persönlicher Favorit ist das Bild der Achterbahn. Das ganze Bild spiegelt für mich den Charakter eines Jahrmarktbesuches wieder.

Neben tollen Bildern hatte ich leider einen Ausfall zu beklagen, mir ist mein 17-70mm an schwerer Zoom-Unlust erkrankt. Mein Ziel war während der Belichtung zu zoomen um die vielen bunten Lichter eines Fahrgeschäftes entsprechend als Streiflichter auf dem Bild zu haben, dabei habe ich wohl den Zoom über seinen Anschlag hinaus gedreht.
😦

Ich werde das Objektiv morgen zu Sigma schicken, mal schauen was eine Reparatur kostet, so richtig zuversichtlich bin ich jedoch nicht. Da es ja „nur“ um die 250€ kostet ist da eine Reparatur schon recht schnell nicht mehr sinnvoll. Nachdem ich mir nun grad eine neue Kamera gegönnt habe ist das nicht unbedingt eine geplante Anschaffung…

Den Rest des Abends hatte ich dann nur noch wahlweise ein 17mm mit defektem Zoom und ein 50er das noch niemals einen Zoom besass. Ich habe mich dann zum 50er entschieden, ein Tele ist immer noch einfacher zu handhaben als ein Weitwinkel.

Bye Bye Baby

Posted in Zubehör with tags , , on November 7, 2010 by Andre

Eine Trennung steht im Raum, meine geschätzte K200 wird in Zukunft ihren Dienst in anderen Händen verrichten müssen, bei mir wird sie der jüngeren und eleganteren K5 Platz machen müssen.

Wie man sieht ist die Stativplatte bereits umgezogen, inzwischen ist die kleine bereits vom Objektiv befreit und wieder in ihrer OVP.

Ich würde jetzt auch gerne schon über die K-5 berichten, aber leider fehlte mir an diesem Wochenende die Zeit mich mit ihr zu beschäftigen. Freitag angekommen hatte ich leider Bewerbungsgespräche und musste sie in der Zeit im Büro allein lassen, abends war ich dann zu einer Whiskyprobe bei JP in Oppenwehe. Von dort hab ich mir eine Flasche Big Peat mitgebracht. Interessantes Zeug, beim Fotografieren aber auch nicht hilfreich.

Was mir bisher bei den ersten Tests aufgefallen ist:
– Die K5 ist wesentlich leiser als die K200, wirklich auffällig, nicht nur ein wenig
– Die ISO Fähigkeit, mein Hauptgrund zu Wechseln, ist wirklich gut. So hatte ich mir das vorgestellt. Echte Fotos werden in Zukunft beweisen ob es wirklich hilft.
– Der Autofokus ist fühlbar schneller
– Das Bedienkonzept ist nicht nur durch das mehr an direkten Schaltern besser, auch die wesentlichen Funktionen sind einfach und schneller erreichbar als bei der kleinen

Jetzt ist der Sommer aber wirklich vorbei

Posted in Bilder on November 7, 2010 by Andre

Tja, das war’s dann wohl so langsam mit dem Sommer. Ob wir einen richtigen Winter bekommen werden?

Gut, jetzt ist erstmal Herbst, um mit der Kamera unterwegs zu sein sicherlich nicht die schlechteste Jahreszeit. Letztes Wochenende war ich leider nicht besonders fit, mein Arzt hatte mir jedoch zu ein wenig Frischluft geraten, daher habe ich das Wetter genutzt und war ähnlich manch anderer Fotografen mit der Kamera unterwegs.

Dabei sind natürlich vor allem einige Bilder vom Herbstlaub entstanden

Bei der Gelegenheit habe ich übrigens auch einen etwas seltsamen Ort in Gütersloh besucht. Warum steht mitten im Wald eine doch recht grosse Betonmauer??

Das diese dort steht war mir bekannt, schliesslich hatte ich sie schon mal beim sehenswerten OWL gesehen, nicht gerechnet hatte ich allerdings mit der Grösse der Mauer.
Weiss zufällig jemand was es damit auf sich hat?

Zur Burg Ravensberg war ich auf einem der Ausflüge auch, da man sich dort allerdings Hobbyfotografen gegenüber nicht sehr aufgeschlossen zeigte werde ich hier auf Bilder verzichten. Eigentlich ganz schick dort, ich verstehe nicht warum man mit viel Mühe eine solche Ruine wieder aufbaut und dann solche Probleme mit Fotografien derselbigen hat.